Jürgen Wilms ( Bäckermeister / verheiratet seit 1982 ) eröffnete mit seiner Ehefrau Petra den Betrieb im September 1987. Mit einer winzigen ( ca.35 qm ) Backstube und einem Ladenlokal mit angrenzender Wohnung starteten wir auf der Beecker Strasse in Duisburg – Alt-Hamborn . Für den Anfang ideal , unser Sohn Dominik , damals erst 3 Jahre alt war so immer ,, Mit dabei „.

1992 übernahmen wir eine größere Backstube mit Ladenlokal und einem alten Wohnhaus auf der Koopmannstrasse in Duisburg – Obermeiderich . Die ,, Mini – Backstube “ auf der Beecker Strasse wurde geschlossen , das dort angrenzende Ladenlokal renoviert , so das es heute immer noch unter unserer Leitung läuft.

Im April 1999 zogen wir auch Privat zur Koopmannstrasse in das komplett neu renovierte Haus.

2004 machte unser Sohn Dominik sein Abitur und äusserte den Wunsch ,, Bäcker “ zu werden ( obwohl er nie reinriechen brauchte ). Da wir bis zu diesem Zeitpunkt schon einige Lehrlinge ausgebildet hatten und 2 x sogar den ,,Prüfungsbesten“ von Duisburg erziehlten , war für uns klar unseren Sohn im eigenen Betrieb selber auszubilden ! Durch Domink`s Abitur verkürzte sich seine Lehrzeit auf 2 Jahre . Ehrgeizig wie unser Sohn nun mal ist , wurde er 2006 ,, Innung / Prüfungsbester “ und zusätzlich noch ,, Kammersieger „. Direkt im Anschluss begann er mit der 2 jährigen Abendschule / Meisterschule . 2 x pro Woche , neben der Vollzeitarbeit drückte er nachmittags die Schulbank . EINE HARTE ZEIT… ! Denn in dieser Zeit ( 2007 ) wurde auch seine Tochter, unsere Enkeltochter Lea – Josephine geboren. Jeder weiß , wie stressig es ist ,, Arbeit , Prüfung , Alltag und ein Neugeborenes unter einen Hut zu bringen . Aber Dank eines großen Zusammenhaltes – für uns ,, Kein Problem “ !!!

2008 legte Dominik dann die Prüfung zum Bäckermeister ab und wurde auch dort ,, Innungs / Prüfungsbester “ alles war gut …!

So konnte der Alltag beginnen und wer weiß , vielleicht ist ,,Lea – Josephine “ ja mal die 3.Generation !

Ihr Papa ist bereits im Bäcker – Prüfungsausschuss tätig !

Und wir als stolze Oma und stolzer Opa betreuen ,, unsere Kleine “ täglich und haben somit noch ein ,,Hobby“ gefunden.